. . HOME | KONTAKT | LOGIN

Wolmirstedter Kanu-Verein e.V.

07. November 2014 |

Aktivwochenende im Harz mit besten Bedingungen

Am Halloweentag fuhren die Wolmirstedter Kanuten zu einem Aktivwochenende nach Schierke in die Bildungsstätte der Sportjugend Sachsen-Anhalt. Eingeladen hierzu waren nicht nur Vereinsmitglieder sondern auch deren Familien.

Der Auftakt erfolgte nach Anreise mit einem gemütlichen Kaffeetrinken und selbst gebackenem Kuchen. Anschließend schlüpften die Teilnehmer in ihre mitgebrachten Kostüme. Bei Dunkelheit ging es dann
in den gruseligen Kulturpark, in dem bereits eine "alte Vereinshexe" die Kinder erwartete. Bei ihr mussten die kleinen Kanuten einige schaurige Aufgaben erfüllen, um an Süßigkeiten zu gelangen. Beim folgenden 2-stündigen Spiel und Sport kamen alle Teilnehmer am Abend in der Turnhalle auf ihre Kosten.

Am Samstag stand die Brockenbesteigung über den Eckerlochstieg auf dem Plan. Also machten sich 25 Kinder und 20 Erwachsene nach dem Frühstück bei bestem "Sommerwetter"
auf den Weg. Zur Mittagszeit waren alle gut auf 1142 Metern Höhe angekommen. Für den schnellsten Brockenwanderer wurde durch den Verein ein Preis ausgelobt, den sich die fünf Erstankömmlinge dann gerecht teilten.

Nach einer zweistündigen Pause auf dem Brocken begann der Abstieg über die Brockenstraße. Durch die Umstellung auf die Winterzeit erreichten die letzten Wanderer die Schierke Baude erst, als die Dunkelheit bereits einsetzte.

Am Abend "spendierte" der Verein allen Teilnehmern noch einen Aufenthalt in der Sauna oder die Teilnahme am Bowling. Von beiden Angeboten wurde reger Gebrauch gemacht, da man für beide Angebote die Baude nicht zu verlassen braucht. Der Tag fand danach noch einen gemütlichen Ausklang im Kommunikationszentrum, in dem man sich bei anregenden Gesprächen von den Strapazen des Tages erholen konnte.

Am Sonntag nach dem Frühstück begann der Aufbruch Richtung Heimat. Einige Teilnehmer nahmen bei der Heimreise noch einmal die Möglichkeit wahr und besuchten die Glasmanufaktur in Derenburg. So wurde das rundum gelungene Wochenende noch einmal mit Wissen über die Glasherstellung gekrönt.

Für alle Teilnehmer stand fest, dass dieses Familienwochenende im nächsten Jahr wieder Bestandteil des Veranstaltungsplanes des Wolmirstedter Kanu-Vereins wird.
 

Alle Bilder

 

älter Weitere Informationen neuer
Fest der Nachbarn lockt Hunderte Wolmirstedter zu Musik und Show   Wolmirstedter Kanuten blicken auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück